Direkt zum Inhalt
Der neue Range Rover Evoque

Der neue Range Rover Evoque

Das markante, souveräne und raffinierte Design des neuen Range Rover Evoque harmoniert perfekt mit seinen benutzerfreundlichen, intuitiven Technologien und der überragenden Funktionalität.

Kontaktanfrage

€ 38.875,00

  • Ab 180 – 39 ‡

  • Ab 7,9 – 1,7 ‡

  • Ab 15,9 ‡

Kompakter SUV-Bestseller kommt im neuen Modelljahr mit hochmodernen Antrieben.

Range Rover Evoque bietet im Modelljahr 2021 drei neue Motoren mit Mild- und Plug-In Hybrid Technologie, ein neues Infotainmentsystem und neue Ausstattungsvarianten. 

außen vorne
außen Seite
außen hinten

Der Discovery Sport ist eine mutige Interpretation der Discovery DNA.

Auf den ersten Blick erkennt man beim Range Rover Evoque die typische coupé-artige Silhouette mit markant herabschwingender Dachlinie und aufwärtsstrebender Gürtellinie. Verstärkt werden diese außergewöhnlichen Proportionen durch betonte Schultern und kraftvoll ausgestellte Radkästen.


Das Designprinzip des Reduktionismus mit glatten Flächen und klaren Linien ist markant für den Range Rover Evoque. Darin heben sich einzelne Elemente aus dem minimalistischen Gesamtbild hervor. Etwa die extrem schmalen Matrix-LED-Scheinwerfer oder die dazu passenden Heckleuchten, ergänzt durch dynamische Blinker. 


Die gleichfalls neuen ausfahrbaren Türgriffe des Evoque sind im Regelfall bündig in den Türen verborgen und betonen so die sanft modellierte Ästhetik des Designs nochmals. 

Wer seinen Evoque individuell gestalten möchte, der findet eine reiche Auswahl an Möglichkeiten zur Personalisierung, wie Akzente in poliertem Kupfer oder die optionalen R-Dynamic-Ausstattungsdetails.

Interieur Schwarz
Interieur grau
Cockpit

Hochwertig, minimalistisch – und nachhaltig

Auch im Innern des neuen Range Rover Evoque dominieren glatte, übersichtliche Flächen und betont schlicht gehaltene Linien.


Die Integration von Premium-Materialien und innovativer Technik macht den neuen Evoque hochwertig, minimalistisch und digital. 


Zugleich ist der Evoque zeitgemäß nachhaltig. So bietet er den Kunden Premium-Alternativen zum klassischen Leder in Gestalt technischer Gewebe, für die zum Teil Recycling-Kunststoff Verwendung findet: etwa das aus dem Range Rover Velar bekannte Kvadrat-Wollmischgewebe oder ein neues Eukalyptus-Textil-Gewebe. 


Fahrer und Passagiere genießen ferner Details wie 16-fach verstellbare Sitze oder ein System zur Ionisierung der Innenraumluft – und last but not least mehr Platz.

"Der Range Rover Evoque Autobiography erfüllt das luxuriöse Versprechen, das der Range Rover seit langer Zeit gibt. Er präsentiert sich dabei innen wie außen modern, durchdacht und hochwertig. Seit seiner Vorstellung 2010 sorgt der Evoque überall für Aufsehen und die neuen Versionen mit neuen Details unterstreichen den innovativen und besonderen Charakter des Evoque."

Prof. Gerry McGovern, Land Rover Chefdesigner

Infotainment
Infotainment

Eine neue Dimension erreicht der Evoque im Hinblick auf das Digitalerlebnis. Denn zur Ausstattung der Baureihe zählt nun das hochmoderne Pivi-Infotainment-System, das im neuen Land Rover Defender erstmals zu sehen war. Pivi ist vom Start weg sofort einsatzbereit.


Die integrierte Datenverbindung ermöglicht jederzeit kostenfreie Software-Updates „over-the-air“, wobei die Aktualisierungen ganz nach Wunsch zum passenden Zeitpunkt gestartet werden können. Auf diese Weise verfügen die Evoque Nutzer stets über die aktuellsten Daten für Karten, Apps oder Fahrzeugsystem – und dies ohne Werkstattbesuch.


Das Rückgrat des Infotainment-Systems bildet eine neue, hochleistungsfähige elektrische Fahrzeugarchitektur. Im Evoque gibt es das Infotainment entweder als Pivi oder ab der S-Ausstattung auch als Pivi Pro, das noch umfangreichere Funktionen bietet.


Das Streamen von Musik und Medien ist noch einfacher geworden, denn Spotify wurde erstmals direkt in das Infotainment-Menü integriert und mit eigenem Datenvolumen bestückt. 

Das Infotainment-Erlebnis erreicht in unseren kompakten SUV-Bestseller mit der neuen elektrischen Fahrzeugarchitektur und dem Pivi-Infotainment eine neue Dimension. Neue Hardware und neue Software machen den Range Rover Evoque digitaler und vernetzter als je zuvor. Unsere Kunden können nun auf ein System zurückgreifen, das ebenso reaktionsschnell und leicht zu bedienen ist wie ein Smartphone. Die Software-Aktualisierungen over-the-air machen es zudem im Lauf der Zeit immer besser.

Alex Heslop, Leiter Fahrzeugelektronik bei Jaguar Land Rover

Evoque an der Ladestation
Ladevorgang
Evoque Heck

Der Plug-in Hybrid P300e zählt seit dem Frühjahr zur Antriebspalette des weltweit erfolgreichen Range Rover Evoque.


Jetzt macht Land Rover die Motorenauswahl erneut moderner und größer. So halten unter der Motorhaube zwei weiterentwickelte 2.0 Liter Vierzylinderdiesel aus der neuesten Ingenium-Generation Einzug – beide Selbstzünder sind mit Mild-Hybrid-Technologie (MHEV) bestückt. Die beiden neuen MHEV-Diesel des Evoque sind mit 120 kW (163 PS) oder 150 kW (204 PS) erhältlich – stärker als die bislang verbauten Aggregate, aber zugleich mit nochmals besseren Werten bei CO2-Ausstoß und Kraftstoffkonsum. So stößt der D165 ab 131 Gramm CO2 pro Kilometer aus, während sich der kombinierte Normverbrauch ab 5,0 Liter auf 100 Kilometer beläuft.


Neu im Evoque Baujahr 2021 ist ferner der 1.5 Liter Ingenium Dreizylinder-Benziner, der bislang als Teil des P300e Plug-in Antriebspakets lieferbar war und nun auch als alleinige Antriebsquelle bestellt werden kann. Das als P160 klassifizierte Triebwerk stellt 118 kW (160 PS) ein Drehmomentmaximum von 260 Nm bereit. Das leichte Triebwerk, das mit Frontantrieb und einer Achtstufenautomatik angeboten wird, überzeugt mit einer gelungenen Balance aus Leistung und Effizienz. Die CO2-Emissionen des 1.5 Liter Dreizylinder-Benziners betragen 152 g/km, während der kombinierte Normverbrauch bei 6,6 Liter pro 100 Kilometer liegt.

Unangetastet bleibt das weitere Portfolio der Benzinmotoren: Die Kunden des Range Rover Evoque haben die Wahl aus P200, P250 und P300 – ausnahmslos mit Mild-Hybrid-Technologie.

 

Range Rover Evoque
KOMBINIERTE CO2-EMISSIONEN g/km ab 180-131 ‡
KOMBINIERTER KRAFTSTOFF¬VERBRAUCH l/100 km ab 7,9-5,0 ‡

Range Rover Evoque P300e
CO2-EMISSIONEN (kombiniert) 39 g/km ‡
KRAFTSTOFFVERBRAUCH (kombiniert) 1,7 l/100 km ‡
STROMVERBRAUCH (kombiniert) 15,9 kWh/100 km ‡

Land Rover Bafa-Förderung

DER LAND ROVER FÖRDERGELDSERVICE

Der Umstieg auf Elektromobilität lohnt sich: Der Land Rover Fördergeldservice übernimmt für Sie die Beantragung der Fördergelder bei den jeweiligen Fördermittelgebern.

 

Mehr erfahren

Der neue Range Rover Evoque ist ab einem Einstiegspreis von 38.875,00 € erhältlich.

Mehr Details erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns:

Kontaktanfrage

Konfigurator

Fotos: Gudrun Muschalla

Weitere Modelle

Range Rover

Range Rover

Der ultimative Range Rover.

Mehr erfahren
Land Rover Discovery

Land Rover Discovery

Unser vielseitigstes und leistungsfähigstes SUV besticht durch ein besonders intelligentes Design.

Mehr erfahren
Der neue Discovery Sport

Der neue Discovery Sport

Einer, der keine Kompromisse zulässt – und keine Wünsche offen.

Mehr erfahren
Range Rover Velar

Range Rover Velar

Modern, progressiv, leistungsfähig – unser avantgardistisches Midsize-SUV.

Mehr erfahren
Der Defender

Der Defender

Schafft, was keiner schafft.

Mehr erfahren
Range Rover Sport

Range Rover Sport

Der dynamischste Range Rover.

Mehr erfahren
X Sie haben fragen zu unseren Fahrzeugen? Antworten erhalten sie in unserem Chat!